FC Leutkirch – SGM Heimenkirch/Westallgäu

Unsere Jungs können doch noch siegen. Sie waren über das ganze Spiel hinweg die bessere Mannschaft und holten verdient ihren zweiten Saisonsieg.

Bereits nach 7 Minuten hätte der Schiedsrichter den Spielverlauf  drastisch beinflussen können. M. Jordan war allein auf dem Weg Richtung Tor und wurde mittels Notbremse gefoult. Doch der Mann in schwarz beliess es bei einer Zeitstrafe.  Unsere Jungs hatten in der ersten Hälfte zahlreiche Torchancen, könnten aber nur eine durch M. Jordan verwerten. Der FC Leutkirch hingegen nutzte 2 Chancen zum 2:1, was den Spielverlauf auf den Kopf stellte.

In der 2. Hälfte das gleiche Spiel. Unsere Jungs waren tonangebend nutzen aber diesesmal ihre Torchancen. M. Jordan netzte in der 56. zum Ausgleich ein. Unsere Jungs blieben weiter am Drücker und konnten durch S. Eger (69.) und E. Cetrangolo (79.) auf 2:4 erhöhen. Beides mal kam das Zuspiel vom B-Jugendspieler T. Hödl. Das Tor zum Endstand erzielte in der 83. Minute M. Stöckeler. Für die Gastgeber endete das Spiel wie es begonnen hatte. Mit einer Zeitstrafe.

Somit verließen unsere A-Junioren die Abstiegsplätze.

Am kommenden Samstag empfängt unsere A-Jugend den FC Lindenberg zum Derby. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.