C-Jugend ärgert erneut Tabellenführer

Mit 2:2 endete die Partie der C1 der SGm gegen den Tabellenführer aus Vogt in der es über 70 Minuten rauf und runter ging. Bereits nach 2 Minuten brachte Lukas Correia die Heimelf in Führung indem er einen Ball des Gegner abfing und aus 20 Metern über den Torspieler lupfte. Dieses Ereignisse freute ihn so sehr, das er sich gleich das Trikot auszog und dafür gelb sah 🙂 .  In der 18. Minuten glich der SV Vogt durch einen Elfmeter aus. Diesen konnte der Schütze erst im Nachschuß verwerten, denn Torspieler Metehan Yalcin parierte den ersten Versuch. Kurz nach der Halbzeit köpfte Christian Biggel eine Ecke ins Netz und somit die SG wieder in Führung. Zunächst hielten unsere Jungs dem Druck des Gegners stand, ehe sich ein Freistoß in der 50. Minute über unseren Torspieler ins Tor senkte. Voller Leidenschaft erkämpfte und erspielten sich die Jungs ein verdientes unentschieden.

Nun heißt es diesen Schwung in das Spiel beim SV Maierhöfen/Kleinhaslach mitzunehmen. Ein Sieg im Spiel mit einem direkten Konkurenten wäre ein weiterer Schritt zum Klassenerhalt.